Andenken aus der Dose

Conserveira de Lisboa

Sei es nun der Lieblingstante, guten Freunden, netten Nachbarn oder freundlichen Kollegen. Irgend jemandem möchte man eigentlich immer mit einem Reiseandenken eine kleine Freude bereiten.

Im Zentrum Lissabons gibt es dementsprechend eine unüberschaubare Zahl von Souvenirläden, deren Angebot sich stets ein wenig ähnelt. Hier findet man in mehr oder minder origineller Form T-Shirts und Sweatshirts, Mützen und Magnete, Figuren des Heiligen Antonius, Nachbildungen des Turms von Belém und, und, und.

Wer auf der Suche nach einem etwas anderen Andenken für die Lieben daheim ist, sollte einen Blick in die Conserveira de Lisboa und die Loja das Conservas werfen. Beide Läden in der Innenstadt sind Repräsentanten einer uralten portugiesischen Tradition, der Herstellung von Fischkonserven.

Hier findet man fast alles, was das Herz eines Fischliebhabers höher schlagen lässt. Ob Kabeljau oder Krake, Makrele oder Muscheln, Sardellen oder Sardinen, Thunfisch oder Tintenfisch, konserviert mit Olivenöl, Oregano, Zitrone, in eigener Tinte, pikanter Soße oder Tomaten, alles in bester Qualität und verpackt in nostalgischen Konservendosen aus längst vergangenen Zeiten.

Noch dazu taucht man bei einem Besuch der Conserveira de Lisboa in die Geschichte der Stadt Lissabon ein, denn die Ladentheke und die Warenregale des Traditionsgeschäfts stehen seit den 1930er Jahren in unveränderter Form an Ort und Stelle. Die Loja das Conservas wiederum erinnert mit ihren weiß gefliesten Wänden an die Fischmärkte der portugiesischen Atlantikküste und ist deshalb ebenfalls allein des Ladendesigns wegen eine Visite wert.

Conserveira de Lisboa Rua dos Bacalhoeiros 34, Montag-Samstag 9-19 Uhr
Loja das Conservas Rua do Arsenal 162, Montag-Samstag 10-20 Uhr

Stand: November 2016

Loja das Conservas

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen